Die 4 Jahreszeiten

Ernährungsberatung Übergangszeit in der TCM

Winter: 16. November bis 26. Jänner

 

Die Bäume haben ihre letzten bunten Blätter fallen lassen. Langsam geht der Herbst in die kühle Jahreszeit über. Es ist grau, feucht und kalt. Winter, die Zeit des großen Yin. Stille ist über dem Land verbreitet, alles hat sich zurück gezogen. Die Evolution ist am Zeitpunkt der Speicherung angelangt in einer Form des Abschieds, welcher aber gleichzeitig auch wieder einen Neuanfang bedeutet.

 

Auf körperlicher Ebene werden dem Wasserelement Niere und Blase zugeordnet.

Um unsere Nieren zu schützen, um nicht abzukühlen bevorzugen wir jetzt stärkende, wärmende Speisen wie Eintöpfe, Fleisch, deftige Suppen, im Ofen gebackenes und sehr wenig bis keine Rohkost. Vor allem Lebensmittel wie Hafer, Petersilienwurzel, Zwiebeln, Lauch, … wärmen uns besonders gut von innen. Mit Früchten aus dem Süden sollten wir eher aufpassen, da diese meist eine sehr kühlende Eigenschaft aufweisen.

 

Alle Ratschläge basieren auf den Erkenntnissen eines gesunden Körpers.

Bei entsprechenden Disbalancen sollten diese Analysiert und entsprechend Therapiert werden. 

Tipp zur Jahreszeit:

Ernährungsberatung Spargel

Karotte:

Die Karotte – ein Doldenblütler – besteht zu 88% aus Wasser, ca. 1g Eiweiß, 0,2g Fett, 4,8g Kohlenhydrate und 3,6g Ballaststoffe.

 

Je intensiver die Farbe der Karotte, desto mehr Beta-Carotin (Vorstufe zum Vitamin A) befindet sich vor allem in der Rinde.

 

Carotin ist wichtig für Wachstum, stärkt Augen und Sehkraft, färbt die Haut.

Außerdem soll es Kreislaufstörungen mildern und das Immunsystem verbessern. 

Karotten sind gute Ballaststoff-Lieferanten, aber dennoch leicht bekömmlich und helfen bei Magenleiden - die enthaltenen Pektine quellen im Verdauungstrakt und schützen die Magenschleimhäute.

 

Laut der TCM wird sie als Ginseng der Gemüse bezeichnet. Karotten schenken unserem Körper viel Wärme von innen. Ihr süßer Geschmack tonisiert besonders die Milz- und Magen Energie, aber auch Lunge, Dickdarm und Leber. Ungewürztes Karottenwasser wird verwendet um den Darm zu reinigen, besonders die Darmzotten. Auch gegen Durchfall sind Karotten ein gutes Hausmittel.

 

Erntezeit: von Juli bis Oktober hat die Karotte ihre Hauptsaison. Sie zählt jedoch auch zu den Wintergemüse-Sorten, darunter versteht man Gemüsesorten, die im Herbst und Winter geerntet werden und sich bis ins Frühjahr lagern lassen.