Klein aber oho: Kerne & Samen

Kerne & Samen gehen neben den Nüssen oftmals ein wenig unter. Dabei sind das wahre Kraftbomben! Es lohnt sich, die kleinen Powerbooster regelmäßig in unsere Ernährung zu integrieren.

 

Die unterschiedlichen Kerne & Samen und ihre Besonderheiten:

mehr lesen 0 Kommentare

Jetzt gibt`s was auf die NUSS

Eigentlich sind sie ja recht unscheinbar, doch die NÜSSE haben es echt in sich. Sie sind super Energielieferanten und wahrlich ein Brain-Food.

 

Vor allem im Winter sind sie beliebt, zum Knabbern für zwischendurch oder aber auch beim Kekse backen kommen die NÜSSE vermehrt zum Einsatz. 

 

 

Die unterschiedlichen Nusssorten und ihre Besonderheiten:

mehr lesen 0 Kommentare

Datteln - wahrlich eine süße Versuchung

Datteln finden wir vor allem im Winter wieder vermehrt in den Geschäften. 

 

Hierzulande werden sie gerne zum Naschen genutzt. So kennen sie auch die meisten Leute. Allerdings gibt es noch ein paar mehr Möglichkeiten, die Datteln zu verwenden, dazu aber später mehr.

 

Da diese Früchte so gut wie kein Fett besitzen, sind sie trotz ihres hohen Zuckergehaltes sehr kalorienarm. 

 

Die positiven Eigenschaften von Datteln:

mehr lesen 0 Kommentare

OLIVENöl - DAS Öl der Öle

Ich werde ja nun des öfteren gefragt, wie bzw. woran man ein "gutes" Olivenöl erkennen kann. Alleine an der Bezeichnung scheint es ja immer schwieriger zu werden. Auf der Flasche sollte allenfalls der Zusatz "Extra Virgin" bzw. "Extra Vergine" oder "Natives Olivenöl Extra" stehen. So weit so gut. Das Problem ist nun, dass dieser Zusatz bereits auf schier allen Flaschen zu finden ist?! Also das alleine ist schon mal ein schlechter Richtwert - jedoch die Basis. Nach dem Preis kann man sich freilich auch nicht richten. Und ein Bio-Siegel? Das alleine reicht wohl leider auch nicht unbedingt aus,

um ein Öl von bester Qualität zu finden. 

 

Laut Reinhard Jäger - Olivenölexperten von Essential Foods - gibt es nur einen Weg um ein passendes Öl finden zu können, auf den man sich wirklich verlassen kann: Die eigenen Sinne zu aktivieren. Das heißt, nur wenn du der eigenen Nase und dem eigenen Gaumen nachgehst, kannst du dir einer hervorragenden Qualität sicher sein. Zumahl diese Qualität ja auch grundsätzlich einmal von deinem Geschmack beeinflusst wird, denn das beste Öl bringt dir nichts, wenn du dessen Geschmack nicht magst.

mehr lesen 0 Kommentare

Goji Beeren - Die kleinen Bocksdornfrüchte haben es in sich

Blogartikel: Goji Beeren
© Manuela Rösner

Die kleinen roten Beeren kommen aus China und haben mittlerweile auch bei uns einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Nicht ganz zu unrecht, denn diese Früchte haben es in sich. 

 

Im chinesischen werden sie Gou Qi Zi (Fructus Lycii) genannt,

vielleicht kennst du sie auch unter der Bezeichnung "Chinesische Wolfsbeere" - dies kommt aus dem Englischen (Wolfberries).

 

Die Geschmacksrichtung der Goji`s ist "süß" und ihre Thermik ist "warm". 

Sie haben einen starken Organbezug zu Leber und Niere. 

 

Goji Beeren... 

mehr lesen 0 Kommentare

Powerknöllchen Erdmandeln: Nüsse, die eigentlich gar keine Nüsse sind

Blogartikel: Erdmandel
© Manuela Rösner

Die Erdmandeln - auch als Chufa oder Tigernuss bezeichnet - sind die Knöllchen (Rhizome) des Zyperngras-Gewächses. 

 

In diesen Knöllchen speichert die Pflanzen Reserven, die ihr Überleben in mageren Zeiten sichert. Daher sind sie auch so geballt an  vielen wertvollen Pflanzennährstoffen. Geschmacklich kann man die Erdmandel als Süße Mandel mit Vanille und Kokosaroma bezeichnen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Isst du denn auch den AvocadoKERN?!

 

Seit dem Smoothie-Boom ist es wohl ein Hit, die Avocado Kerne auch mit zu essen. 

 

Tatsächlich ist es so, dass sich in den Kernen der Früchte die Nährstoffe in hoch konzentrierter Form befinden. 

 

 

Bei Avocados ist es nun aber etwas schwierig sich vorzustellen - wenn man den ganzen Kern betrachtet - diesen mitzuessen.  Er ist allerdings nicht so hart wie er aussieht und daher relativ einfach zu verwenden. 


mehr lesen 0 Kommentare

Superfrucht AVOCADO

Die Avocado gehört zu der Gruppe der Lorbeergewächse, welche in den Tropen und Subtropen angebaut wird. Es ist ein immergrüner Baum mit birnenförmigen Früchten. Diese besitzen eine ledrige, grün bis dunkelgrüne, glänzende Schale und ein in reifem Zustand weiches, nussiges, gelbgrün gefärbtes Fruchtfleisch. 

 

Mit bis zu 75% besitzt die Avocado den höchsten natürlichen Fettgehalt aller Früchte, weshalb sie oft auch Butterfrüchte genannt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Tolle Knolle: Topinambur

Fast schon vergessen feiert die Knollenfrucht ihren Rückzug in unsere Küchen: Topinambur! Ich bin da sehr froh darüber, denn diese Erdbirne - wie sie auch bezeichnet wird - schmeckt nicht nur, sie ist auch eine Bereicherung in unserer Ernährung für unsere Gesundheit!

 

mehr lesen 3 Kommentare

Feuerbohne/Prunkbohne/Käferbohne

Hallo lieber ernährungs-interessierter Mensch, heute möchte ich dir eine Tolle Pflanze bzw. deren Früchte vorstellen: die Feuerbohne. 

 

Eigentlich wollte ich im Frühjahr ja normale grüne Bohnen/ Fisolen in meinem Garten pflanzen. Doch leider hatte ich in dem Moment keine mehr bekommen, also habe ich zur Prunkbohne gegriffen. Ohne zu wissen, was mich da genau erwarten wird... Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht =)

 

Feuerbohnen sind auch unter den Bezeichnungen: Prunkbohne, Blumenbohne, Schminkbohne, Türkische Bohne, Arabische Bohne oder griechische Gigantes bekannt. Von diesen Bohnen gibt es nochmals unzählige unterschiedliche Sorten und Arten, die sich alle in Form, Größe und Farbe ihrer Früchte unterscheiden. 

 

Da ich bislang noch keinerlei Erfahrung mit dem Bohnenanbau gemacht habe, waren diese Erkenntnisse bereits sehr interessant für mich. Um so mehr erfreut war ich jetzt im Herbst, als ich von der Sorte "Lady Di" die steirischen Käferbohnen ernten konnte =) 

 

Zudem ist diese Bohnensorte mit ihren feuerroten Blüten durchaus ein Schmuckstück für den Garten. Daher wird sie wohl auch gerne als Sichtschutz eingepflanzt.

mehr lesen 0 Kommentare

Ingwer - eine starke Wurzel

Seit einigen Jahren hat sich der Ingwer auch in der westlichen Welt als wichtiger und wertvoller Bestandteil in den Küchen durchgesetzt. Er gibt Gerichten nicht nur einen besonderen Geschmack, wir können auch auf vielfältige Weise von seiner heilenden Wirkung profitieren!

mehr lesen 0 Kommentare

JIAO-GU-LAN / Das Kraut der Unsterblichkeit

Jiaogulan - Das Kraut der Unsterblichkeit
© Manuela Rösner

Jiaogulan ist eine preisgünstige Alternative zu Ginseng. Zudem hat es noch viel mehr positive Eigenschaften, ist besser verträglich und hat fast vier mal so viele Saponine. 

 

Der Geschmack

ist eine Mischung aus süß und bitter und ein bisschen nach Lakritze. Jeder Mensch nimmt diesen Geschmack anders wahr: je nachdem ob man eher die bittere oder die süße Wirkung braucht. 

mehr lesen 0 Kommentare

EIERSCHWAMMERLzeit

Eierschwammerl
© Manuela Rösner

JUHU endlich ist es soweit, im Juli & August geht`s ans Eierschwammerl-Pflücken. 

 

Pilze allgemein

Der Proteingehalt von Pilzen beträgt etwa 3 bis 5 %, allerdings sind diese Eiweiße zum größten Teil für den Menschen unverdaulich. Das Eiweiß der Pilze ist zudem sehr empfindlich, das heißt sie verderben schnell! 

 

Schwammerl enthalten nur wenig Kohlenhydrate dafür aber reichlich Mineralstoffe, Spurenelemente, Ballaststoffe und vor allem Vitamine der B-Gruppe. Sie sind relativ Natriumarm dafür aber Kaliumreich, was sich günstig für Menschen mit Blutdruckproblemen auswirkt.

mehr lesen 0 Kommentare

Hülsenfrüchte - Alles Andere als ein Arme-Leute-Essen!

Hallo lieber ernährungsbewusster Mensch!

 

Heutiges Thema: Bohnen & Co

 

Nach dem Krieg waren Hülsenfrüchte eine billige, aber nahrhafte Basisernährung. Daher bezeichnete man sie als „Arme-Leute-Essen“. Heute weiß man, dass sie reichlich Proteine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe liefern, dadurch sind sie ein wertvoller Bestandteil unserer Ernährung geworden.

 

Da sie lange satt machen, fett- und kalorienarm sind, jedoch umso mehr Mikronährstoffe enthalten, eignen sie sich besonders zur Gewichtsreduzierung.

mehr lesen 0 Kommentare