Reinigungsmethoden - Entschlacken und Entgiften

Hallo lieber gesundheitsbewusster Mensch!

 

Jetzt wird sauber gemacht! Warum Entschlacken und Entgiften?

 

Unser Körper wird ständig von Nahrungsmitteln und Chemikalien belastet. Eine Reinigung ist eine gute Möglichkeit, um Giftstoffe loszuwerden. Durch eine Reinigung wird der Organismus entlastet und gleichzeitig werden seine Entgiftungsfunktionen verbessert. Somit lernt der Körper für die Zukunft, wieder besser mit Giftstoffen umzugehen und diese auszuleiten.

 

Richtiges in ausreichender Menge zuzuführen und schädliches schnellstmöglich wieder ausscheiden, das sollte unser grundlegendes Gesundheitsziel sein. Gerade in der heutigen Zeit ist dies allerdings sehr schwierig, Umweltbelastungen lauern an jeder Ecke. Daher ist es ratsam, den Körper regelmäßig zu reinigen und zu entgiften.

 

In unserem Alltag unterstützt die typgerechte Ernährung den Entgiftungsprozess tagtäglich. Unser Körper hat auch eine gewisse Kapazität, sich gegen Giftstoffe zu wehren, allerdings kann er seiner Arbeit nicht mehr richtig nachgehen, wenn der Körper überladen wird und dadurch entstehen dann diverse Symptome und Krankheiten.

 

Wir verbringen täglich Zeit damit, unsern Körper zu reinigen, damit wir ein gepflegtes Äußeres zeigen können. Warum also sollten wir uns nicht auch regelmäßig Zeit nehmen, um unser Inneres zu Pflegen und zu reinigen? Durch regelmäßige Entgiftungsmethoden werden wir auf jeden Fall belohnt:

 

-        Die natürliche Entgiftungskapazität verbessert sich automatisch, je besser der Stoffwechsel funktioniert

-        Durch eine Entgiftung ist eine gezielte Ausleitung von Schwermetallen möglich

-        Mit Hilfe der Reinigung können Toxine, welche vom Gewebe in das Blut gelangen über die Entgiftungsorgane ausgeschieden werden

-        Durch eine Reinigung werden Giftstoffe (wie Schwermetalle und Aluminium), welche sich im Körper an bestimmten Rezeptoren festsetzen, verdrängt und ausgeschieden. Somit können Mineralstoffe wieder ihren Platz einnehmen und uns mit ihren positiven Eigenschaften dienen und unterstützen.

-        Möglicherweise kommt es durch eine Körperreinigung zu einer Gewichtsabnahme

-        Süßgelüste und Heißhunger sollten sich minimieren

-        Die Haut kann klarer und vital sein danach

-        Es kann ein Gefühl von Leichtigkeit auftreten; Energie und Vitalität werden steigen

-        Bestenfalls reguliert sich der Stuhlgang und Verdauungsprobleme (wie Verstopfung, Durchfall, Blähungen) werden weniger

 

 

Wodurch wird unser Organismus belastet?

 

-        Falsche Nahrung, die nicht deinem Stoffwechseltyp entspricht; raffinierte Lebensmittel; Zucker; Weißmehl; Zusatzstoffe; Fertigprodukte; zu viel (pasteurisierte) Milchprodukte; …

-        Pestizide und Düngemittel

-        Plastikflaschen und Behälter

-        Chemische Stoffe in Kosmetikprodukten (Phtalate, Parabene, Paraffine, Propylen Glykol, Aluminiumsalze, künstliche Emulgatoren, Konservierungsmittel, Erdöl, …)

-        Chemikalien in der Luft (frisch gestrichene Räume, Polstermöbel, neu verlegte Teppichböden, duftende Kerzen, automatischer Raumerfrischer, neue Autos, Wunderbaum, …)

-        Hormone und Schwermetalle, die über das Grundwasser in unser Trinkwasser gelangen

-        Chemikalien in Putz- und Reinigungsmitteln; sowie in Waschmitteln; Kleidung

-        Monatshygiene für Frauen

-        Medikamente und Antibiotika

-        Schwermetalle (Wurzelbehandlungen, Metallfüllungen)

 

 

Zu diesem Thema biete ich auch Vorträge an. Da erkläre ich unter anderem die Grundlagen einer Entgiftung, was es zu beachten gibt, den richtigen Zeitpunkt und verschiedene Methoden wie die Reinigung über die Haut, Bäder und Wickel aber auch die Darmreinigung, den Kaffeeeinlauf und verschiedene Leberreinigungsmethoden. 

 

In dem Sinne, bleib sauber und bis bald, 

deine Manuela =)

Hier gelangst du zur Blog-Übersicht

Hier kommst du zu weiteren interessanten Beiträgen zum Thema Ernährung

Hier erfährst du mehr im Bereich der Lifestyle-Empfehlungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0